Anwendbare Pläne
  • Kostenlos
  • Plus
  • Business
  • Enterprise


Einwilligungen beziehen sich auf spezielle Zenkit-spezifische Berechtigungen, die sich nicht auf Gruppen- oder Benutzerrollen beziehen. Sie sind jeweils ziemlich selbsterklärend:


Nutzern erlauben, sich selbst zu löschen: Benutzer können ihre Konten manuell aus Zenkit aus ihren Zenkit-Profilen löschen. Dadurch werden sie aus Ihrer Organisation und aus der Zenkit-Datenbank entfernt. Wenn ein Benutzer Eigentümer einer Ressource war, wird der Eigentümer der Organisation Eigentümer dieser Ressource. Diese Option ist standardmäßig deaktiviert.


Nutzer erlauben, ihre E-Mail Adresse hinzuzufügen, zu ändern oder zu entfernen: Auf diese Weise können Benutzer die E-Mail-Adresse hinzufügen, ändern oder entfernen, mit der sie sich bei Zenkit aus ihrem Zenkit-Profil anmelden. Diese Option ist standardmäßig deaktiviert. Bitte beachten Sie, dass das Zulassen der Änderung der E-Mail Adressen die Bereitstellung oder die einmalige Anmeldung beeinträchtigen kann, da die E-Mail Adresse zur Identifizierung eines Benutzers verwendet wird.


Nutzern erlauben, ihren Namen oder ihre Initialen zu ändern: Der Name und die Initialen eines Benutzers werden anderen Benutzern in der gesamten App angezeigt. Diese Option ist standardmäßig aktiviert.


Nutzern erlauben, ihren Namen zu ändern: Eindeutige Benutzernamen werden von Zenkit automatisch generiert, wenn ein Benutzer erstellt wird. Diese Benutzernamen enthalten eine Reihe von Zufallszahlen und Buchstaben, um die Eindeutigkeit sicherzustellen. Benutzernamen werden an einigen Stellen in der App angezeigt, z.B. wenn ein Benutzer einen anderen @ erwähnt. Diese Option ist standardmäßig aktiviert.