Anwendbare Pläne
  • Kostenlos
  • Plus
  • Business
  • Enterprise


Wenn Sie mehr über die Verwendung von Zenkit erfahren möchten, dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse! Zenkit ist der einfachste Weg, um an Ihren Projekten und zusammen mit Ihrem Team zu arbeiten.  


Jetzt haben Sie die Basisbausteine kennengelernt, hier erfahren Sie, wie Sie schnell mit Zenkit arbeiten können, um Dinge zu erledigen! 


Erstellen Sie Ihre erste Collection

Wenn Sie Zenkit das erste Mal öffnen, sehen Sie auf Ihrer Homepage etwas namens 'Mars Expedition'. Dies ist eine exemplarische Projekt-Collection, die wir erstellt haben, um Ihnen eine Vorstellung davon zu vermitteln, wie Sie Zenkit-Collections verwenden können. 


Um Ihre erste Collection zu erstellen, klicken Sie auf das "+" Symbol, das Sie neben 'Mars Expedition' sehen. Sie können dann eine Collection von Grund auf neu erstellen in einer der Zenkit-Ansichten, Daten von einer CSV-Datei oder Trello, Asana- oder Wunderlist-Konto importieren oder eine unserer Vorlagen herunterladen. Sobald Sie die Starthilfe ausgewählt haben, geben Sie Ihrer Collection einen Namen und klicken Sie auf 'Erstellen'. 



Nach der Erstellung erscheint Ihre neue Collection auf der Homepage. Klicken Sie darauf, um sie zu öffnen!


Fügen Sie einige Felder hinzu

Nachdem Sie nun Ihre erste Collection erstellt haben, müssen Sie ihr einige Felder hinzufügen. 'Was sind Felder?', könnte man fragen. Nun, es sind nur die Dinge, die Sie in der erstellten Collection, verfolgen wollen. Wie Spalten in einer Tabellenkalkulation.


Wenn Sie ein Projekt planen, können Ihre Felder Aufgabenname, Fortschritt, Priorität und Zeitschätzung sein. Wenn Sie Kundeninformationen speichern, können diese 'Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer' sein. Wenn Sie Fehler verfolgen, können dies 'Fehlerbeschreibung, Schweregrad, betroffene Funktion, betroffener Benutzer und zugewiesenes Mitglied' sein. 


Sie können ein neues Feld zu einer Collection hinzufügen, indem Sie auf das "+"-Symbol am unteren Rand eines jeden Items klicken, dann auf "Benutzerdefiniertes Feld" oder indem Sie eine neue Spalte in der Tabellenansicht hinzufügen. Derzeit gibt es 11 Feldtypen zur Auswahl.


Fügen Sie Ihr erstes Item hinzu

Jetzt, wo Sie Ihre Collection und Ihre Felder eingerichtet haben, ist es Zeit, Ihr erstes Item hinzuzufügen! Dies ist in jeder Hinsicht super einfach zu bewerkstelligen. Klicken Sie zunächst einfach auf die Schaltfläche "Item hinzufügen" oder "+", egal wo sie in der Ansicht, in der Sie sich befinden, angezeigt wird. Um ein wenig tiefer in das Hinzufügen von Items einzudringen, klicken Sie bitte hier.


 


Geben Sie den Namen des Items ein, und los geht's!