Anwendbare Pläne
  • Kostenlos
  • Plus
  • Business
  • Enterprise


Verwalten Sie, wie sich Benutzer Ihrer Organisation bei Zenkit anmelden können. Sie können die Anmeldung über Dritte aktivieren oder deaktivieren oder SAML-basiertes Single Sign-On (SSO) auf Basis der Security Assertion Markup Language einrichten.

Es gibt drei verschiedene Arten der Authentifizierung, mit denen Sie Organisationsbenutzern die Anmeldung ermöglichen können.


Passwort

Die einfachste Form der Authentifizierung, die Zenkit zulässt, ist eine Kennwortanmeldung. Passwörter müssen den folgenden Anforderungen entsprechen:


  • Mindestens 8 Zeichen lang
  • Muss mindestens eine Nummer enthalten
  • Kann nicht auf die schwarze Liste oder in eine Liste gängiger oder durchgesickerter Passwörter gesetzt werden

Um die Option zum Anmelden per Kennwort zu deaktivieren, schalten Sie den Schalter in die Aus-Position.


Anmeldungen von Drittanbietern

Mit der Anmeldeoption eines Drittanbieters können sich Ihre Benutzer mit ihren Google-, Microsoft- oder Facebook-Konten anmelden. Sie können diese einzeln ein- oder ausschalten.


Single Sign-On (SSO)

Sie können die einmalige Anmeldung mithilfe des SAML-Protokolls (Security Assertion Markup Language) aktivieren.


Um SSO zu aktivieren, müssen Sie Ihrem Identitätsanbieter die Entitäts-ID, die ACS-URL (Assertion Consumer Service) und die Zenkit-Anmelde-URL von Zenkit hinzufügen.


Sie können diese bereits in den SSO-Einstellungen finden und sie einfach kopieren und direkt in die Felder Ihres Identitätsanbieters (IdP) einfügen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie sie beim Kopieren in keiner Weise ändern, da diese Informationen von Ihrem Identitätsanbieter benötigt werden, um Zenkit zu identifizieren und zu authentifizieren.


Als Nächstes müssen Sie die von Ihrem IdP angegebenen Details eingeben: die SSO-URL, den Aussteller des Identitätsanbieters und das X.509-Zertifikat.


Sie finden diese Informationen im Abschnitt SAML-basierte SSO-Konfiguration Ihres IdP. Weitere Informationen hierzu für Ihren IdP finden Sie in unserem Artikel "Einrichten einer benutzerdefinierten SAML in Azure".


Weitere Informationen zum Einrichten von SSO in Ihrem IdP: