Das Side Panel kann man sich als eine Art Sandkasten vorstellen, in dem Sie die Notizen aufbewahren, an denen Sie gerade arbeiten und auf die Sie häufig zurückgreifen müssen. Es ist schnell möglich, Notizen an das Bedienfeld anzuheften, und sie können direkt im Bedienfeld bearbeitet werden, ohne die Seite selbst öffnen zu müssen. 


Öffnen des Side Panels

Um das Seitenbedienfeld zu öffnen, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf eine Seite, wo auch immer sie erscheinen mag. Dies funktioniert für Seiten:


  • In der Tabellenansicht
  • In der Seitenansicht
  • Verknüpft innerhalb einer Notiz als Referenz
  • Verknüpft innerhalb eines Hinweises im Seitenbereich oder in einer Erwähnung
  • Knoten im Wissensgraphen

Um das Seitenpanel auszublenden, klicken Sie auf das nach rechts gerichtete Pfeilsymbol oben rechts. Sie können das Panel jederzeit mit der Tastenkombination Umschalt+Klick wieder öffnen.


Verwendung des Side Panels

Es gibt nicht wirklich viel über die Verwendung des Seitenfensters zu sagen. Sobald eine Notiz dort geöffnet ist, bleibt sie dort, bis Sie sie mit dem X aus dem Bedienfeld entfernen. Sie können mehrere Notizen gleichzeitig im Bedienfeld geöffnet haben. 



Um eine im Bedienfeld geöffnete Notiz zu ändern, klicken Sie einfach auf eine beliebige Stelle der Notiz, damit der Cursor erscheint. Sie können eine Notiz komplett aufklappen (d.h. die Seite öffnen), indem Sie auf das Symbol mit dem expandierenden Pfeil klicken.