Sie erhalten Benachrichtigungen, wenn Sie als Mitglied zu einer Aufgabe, eines Projektes oder einem Ordner hinzugefügt werden. Wenn Änderungen an einer Aufgabe, Filter oder einem Projekt vorgenommen werden, werden Sie auch benachrichtigt. Ist die Stummschaltung nicht aktiviert, werden Sie zudem benachrichtigt, wenn Erinnerungen fällig sind.


Benachrichtigungsmenü

Das Benachrichtigungsmenü ist über das kleine Glockensymbol im Sidepanel auf der linken Seite zugänglich. Wenn Sie ungelesene Benachrichtigungen haben befindet sich an der Glocke ein roter Kreis mit der Anzahl der Benachrichtigungen darin.



Um Ihre Benachrichtigungen zu sehen, klicken Sie auf die Glocke.



Benachrichtigungen, die Sie noch nicht gelesen haben sind mit einem blauen Balken markiert. Wenn sie auf die Benachrichtigung klicken, gelangen Sie zu dem Projekt oder der Aufgabe, über das Sie benachrichtigt werden.


Um eine Benachrichtigung als gelesen zu kennzeichnen, ohne sie tatsächlich zu lesen, klicken Sie unter der Benachrichtigung auf "Gelesen".


Um alle Benachrichtigungen als gelesen zu markieren, klicken Sie auf "Alle als gelesen markieren" in der linken unteren Ecke.


Benachrichtigungsfilter

Es ist möglich, Ihre Benachrichtigungen zu filtern, um nur gelesene oder ungelesene Benachrichtigungen sowie Benachrichtigungen, die für ein Projekt spezifisch sind, anzuzeigen.



Benachrichtigungseinstellungen

Möchten Sie verschiedene Arten von Benachrichtigungen erhalten oder gar keine? Ändern Sie einfach Ihre Benachrichtigungseinstellungen und passen Sie sie an Ihren Workflow an.


Sie können die Benachrichtigungseinstellungen öffnen, indem Sie im Benachrichtigungsmenü auf "Einstellungen" klicken.



Sie finden eine Einteilung in Allgemein, Aktivitäten, Kommentare, Erinnerungen und @Erwähnungen vor.



  • Allgemeine Benachrichtigungen erhalten Sie, wenn ein Ordner oder ein Projekt hinzugefügt wurden
  • Aktivitäten meint die Benachrichtigungen, die über Änderungen an Projekten, Filtern oder Aufgaben getätigt werden, welche Sie nicht stumm gestellt haben. Unter Aktivitäten fällt auch, wenn Sie zu einer Aufgabe hinzugefügt werden.
  • Kommentare bezieht sich auch die Benachrichtigungen über Kommentare zu Projekten, Aufgaben und Filtern.
  • Erinnerungen beziehen sich auf Benachrichtigungen, die Sie erhalten, wenn eine von Ihnen gesetzte Erinnerung fällig ist.
  • @Erwähnungen meint Benachrichtigungen, die Sie erhalten, wenn ein anderes Mitglied Sie in einem Kommentar erwähnt hat.


Wählen Sie zu bearbeitende Kategorie aus um, die Optionen zu öffnen. Hier können Sie die jeweiligen Benachrichtigungsarten auswählen und deaktivieren.



Jede Zeile bezieht sich auf eine andere Art von Benachrichtigung:

  • Email sendet Benachrichtigungen an Ihre E-Mail.
  • Toast schiebt eine kleine Benachrichtigung in die Ecke Ihres Zenkit-Fensters, ähnlich wie bei Fehlermeldungen.
  • Benachrichtigung bedeutet, dass die Benachrichtigung in Ihrem Benachrichtigungsmenü erscheint.
  • Desktop sendet eine Push-Benachrichtigung an Ihren Desktop.
  • Mobil sendet ein Benachrichtigung an Ihr hinterlegtes mobiles Gerät.


Standardeinstellungen wiederherstellen

Mit dieser Option werden Ihre Benachrichtigungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Dies hat keinen Einfluss darauf, ob Sie ein Projekt stumm gestellt haben oder nicht.