Anlegen eines neuen Notizbuches

Um ein neues Notizbuch zu erstellen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "+ Neues Notizbuch" oben auf Ihrer Homepage. Sie werden dann aufgefordert, den Namen des Notizbuchs einzugeben und können direkt von hier aus neue Mitglieder hinzufügen.

Beide dieser Eigenschaften können auch im Nachhinein in den Einstellungen geändert werden.


Zugriff auf die Einstellungen des Notebooks

Sie können verschiedene Einstellungen in Ihrem Notebook ändern, um es an Ihre Arbeitsweise anzupassen. Um diese Einstellungen zu öffnen, klicken Sie auf das Notebook-Cover in der linken Leiste, während es geöffnet ist. Wenn Sie Hypernotes mobile verwenden, tippen Sie oben auf den Namen des Notebooks und wählen Sie dann "Einstellungen".


Ändern des Aussehens Ihres Notizbuchs

In den Einstellungen können Sie kosmetische Änderungen vornehmen, wie z.B. den Titel, den Autor und die Beschreibung ändern oder Coverfarben und -graphen hinzufügen.



Der Autorenname ist standardmäßig der Name der Person, die das Notizbuch erstellt hat. 

Sie können ihn jedoch durch Klicken oder Tippen innerhalb des Feldes "Autor" ändern. Tippen Sie in die Felder "Untertitel" und "Beschreibung", um diese zu ändern. Der Autor, der Untertitel und die Beschreibung werden auf der Startseite angezeigt.


Im nächsten Abschnitt können Sie das auf dem Cover des Notizbuchs verwendete Symbol ändern, ein Bild hochladen, das als Cover des Notizbuchs verwendet werden soll und die Farben im Haupt- und Titelbereich des Buchs ändern. Nur Benutzer mit einem Plus-Abonnement oder höher haben die Möglichkeit, ein benutzerdefiniertes Symbol zu wählen.



Ihr Notizbuch öffentlich machen

Sie können Ihr Notizbuch veröffentlichen, indem Sie die Einstellung "Öffentlich" auf "ein" schalten (der Kippschalter zeigt grün). Öffentliche Notizbücher werden von Suchmaschinen wie Google indiziert und sind für jeden, der den Link hat, einsehbar.



Sie haben auch die Möglichkeit, Aufgaben zu veröffentlichen, was bedeutet, dass alle zu einer Notiz oder einem Notizbuch hinzugefügten Aufgaben von anderen Personen eingesehen werden können. Diese haben jedoch nicht die Möglichkeit, etwas an den Aufgaben zu modifizieren oder sie als erledigt zu markieren. 


Exportieren und Drucken Ihrer Notizen

Es gibt derzeit zwei verschiedene Möglichkeiten, Ihre Notizen aus Hypernotes zu exportieren:



Durch den Export in JSON werden Ihre Notizen in ein offenes Standard-Dateiformat formatiert, das sich leicht in andere Apps importieren lässt (die eine Zenkit Hypernotes JSON-Importoption haben). 




Wenn Sie klicken, um den JSON-Export zu öffnen, haben Sie die Möglichkeit, Kommentare und/oder archivierte Items (Notizen und Aufgaben) aufzunehmen. Sobald Sie Ihre Wahl getroffen haben, klicken Sie auf "PDF Erstellen", um die JSON-Datei herunterzuladen oder in die Zwischenablage zu kopieren, damit Sie sie einfach in eine andere App einfügen können.


Wenn Sie Ihre Notizen ausdrucken, werden sie in ein PDF formatiert, wobei die Notizen in der Reihenfolge, in der sie erstellt wurden, enthalten sind. Es gibt mehrere Optionen dafür, was im endgültigen Dokument enthalten sein soll:


Die meisten sind ziemlich selbsterklärend: Titelblatt anzeigen enthält das Titelblatt als erste Seite, das Inhaltsverzeichnis erscheint danach, wenn es ausgewählt ist und Kalenderseiten anzeigen enthält alle Seiten, die im Abschnitt "Täglich" erzeugt wurden, in der Reihenfolge, in der sie erstellt wurden, verteilt zwischen den Notizen.


Mit Notizbuch und Seiten verbinden verlinkt alle Referenzen innerhalb des Dokuments, so dass Sie einfach zu verschiedenen Seiten navigieren können, genau wie in Hypernotes selbst. Inline Aufgaben einschließen zeigt die Aufgaben an, mit einem Link zum Öffnen des entsprechenden Aufgabenabschnitts in Hypernotes.


Für das Layout können Sie wiederum zwischen drei Optionen wählen: Schlicht (alle Blöcke erscheinen als Aufzählungspunkte auf der gleichen Ebene), aufgezählt (jede Notiz & jeder Block erhält eine Nummer) oder hierarchisch (Blöcke sind verschachtelt).



Wenn Sie "Aufzählung" wählen, haben Sie die Möglichkeit zu wählen, wie viele Ebenen der Seiten und Blöcke darin nummeriert werden. Z. B. erhält Seite 1 die Nummer 1, dann wird Block 1 darin zu 1.1., Blöcke darunter sind 1.1.1., 1.1.2., 1.1.3. usw.


Wenn Sie zufrieden sind, klicken Sie auf "PDF erstellen", um das PDF zu erstellen. Wenn Sie bereits auf "PDF erstellen" geklickt und einige der Einstellungen geändert haben, vergessen Sie nicht, noch einmal darauf zu klicken, bevor Sie auf "Drucken" klicken. 


Notebook Add-Ons

Es gibt verschiedene Add-Ons für Ihr Notebook, die eine Vielzahl von zusätzlichen Funktionen bieten.

Diese sind nicht rein notiztechnisch, aber können unglaublich nützlich sein. Sie können über die Kippschalter auf der rechten Seite aktiviert oder deaktiviert werden.


Die Option "Terminkalender" erzeugt im Notizbuch-Panel einen Bereich mit der Bezeichnung "Täglich". Wenn Sie hierauf klicken, gelangen Sie zu einer Notiz mit dem heutigen Datum als Titel. 

Erfahren Sie mehr über Täglich.


Wenn Sie die Option Aufgaben aktivieren, können Sie Aufgaben für das Notizbuch und seitenbezogene Aufgaben erstellen. 

Erfahren Sie mehr über Aufgaben.


Der Graph kann von großem Nutzen sein, da es Ihnen eine grafische Darstellung Ihres Wissens bietet. 

Erfahren Sie mehr über den Wissensgraphen.


Nummerierung bezieht sich darauf, ob die Seiten in Ihrem Notizbuch nummeriert sind oder nicht. Die Nummern werden automatisch generiert und erscheinen vorne im Titel der Notiz.


Duplizieren eines Notizbuchs

Um ein Notizbuch zu duplizieren, klicken Sie einfach auf "Notizbuch duplizieren". Das Duplikat erscheint unter dem Original-Notizbuch, mit dem Zusatz "(Kopie)" zum Titel des Notizbuchs. Die Farben des Notizbuchs sind anders, aber alles andere, einschließlich der Aufgaben, ist im Duplikat enthalten.



Zugriff auf das Notizbucharchiv

Das Notizbucharchiv zeigt alle Seiten und Aufgaben an, die archiviert wurden. 


Notizen archivieren

Wenn Sie die Option Notizen wählen, sehen Sie eine Liste aller archivierten Notizen in roter Schrift. Bitte beachten Sie, dass in diesem Notizen-Archiv auch archivierte Blöcke erscheinen.


Wenn Sie auf eine Notiz klicken, öffnet sich ein Dialog, in dem verschiedene Details zu der Notiz angezeigt werden, z.B. zu ihr hinzugefügte Aufgaben, ob sie referenzierte Notizen hat, ob sie eine Kalenderseite war, usw. Sie können mehrere Notizen auswählen, indem Sie die Alt-Taste gedrückt halten, während Sie sich durch die Notizen klicken.


Sie können den Filter in der rechten oberen Ecke verwenden, um eine Notiz nach ihrem Namen oder nach bestimmten Kriterien zu suchen, z.B. nach dem Kalenderdatum oder dem Datum der Erstellung.


Um die gefundene Notiz, ausgewählte Notizen oder alle Notizen wiederherzustellen, klicken Sie auf die Schaltfläche "X Notizen wiederherstellen" am unteren Rand der Seite. Die wiederhergestellte Notiz oder der wiederhergestellte Block erscheint wieder an seiner ursprünglichen Position in Ihrem Notizbuch.


Um archivierte Notizen zu löschen, wählen Sie stattdessen "X Notizen löschen". Das Löschen muss bestätigt werden und ist eine permanente Aktion. Sobald Notizen aus dem Archiv gelöscht wurden, sind sie für immer verschwunden und können nicht wiederhergestellt werden.


Aufgabenarchiv

Das Aufgaben-Archiv funktioniert ähnlich wie das Notizen-Archiv, mit dem Unterschied, dass die Aufgabendetails und Filterbedingungen anders sind und die Aufgabendetails widerspiegeln, die Sie bei jeder Aufgabe in Hypernotes finden. Es stehen die gleichen Filter-, Wiederherstellungs- und Löschfunktionen zur Verfügung und haben die gleichen Bedingungen (z.B. Löschen ist dauerhaft).


Löschen eines Notizbuchs

Diese Option ist nur für den Besitzer des Notizbuchs verfügbar. Klicken Sie auf "Notizbuch löschen" und dann erneut auf "Löschen", wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden.



Bitte beachten Sie, dass das Löschen eine permanente Aktion ist und nicht rückgängig gemacht werden kann. Sobald Sie ein Notizbuch gelöscht haben, werden auch alle zugehörigen Seiten, Blöcke, Aufgaben usw. dauerhaft gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden. Bitte beachten Sie auch, dass, wenn Ihr Notizbuch der Ressourcenbesitzer ist und über die Zenkit Suite mit einem anderen Produkt verbunden ist, die zugehörigen Informationen auch in diesem Produkt gelöscht werden.
Erfahren Sie hier mehr über die Zenkit Suite.