Anwendbare Pläne
  • Kostenlos
  • Plus
  • Business
  • Enterprise

Organisationsbenutzer sind alle Benutzer, die Ihrer Organisation hinzugefügt wurden. Sie werden aktiviert und somit Ihrem in Rechnung gestellten Abonnement hinzugefügt, wenn sie sich zum ersten Mal anmelden. Durch Klicken auf den Namen eines Benutzers können Sie dessen organisationsweite Rolle definieren, die ihm von einer Gruppe zugewiesenen Rollen überschreiben und zu Gruppen hinzufügen.



Erstellen Sie einen Benutzer

Um einen Benutzer zu erstellen, klicken Sie unten im Popup auf "+ Nutzer erstellen". Geben Sie eine E-Mail-Adresse und einen Namen ein und klicken Sie auf "Erstellen". Der Benutzer wird Ihrer Organisation hinzugefügt und eine Bestätigungs-E-Mail an seine E-Mail-Adresse gesendet. Erst nachdem sie ihre E-Mail-Adresse bestätigt und sich bei Zenkit angemeldet haben, werden sie als "Aktiviert" markiert.



Sie können Benutzer auch automatisch über die SCIM-Bereitstellung (System für domänenübergreifendes Identitätsmanagement) hinzufügen oder Benutzer erstellen, wenn sich jemand mit SSO anmeldet (Single Sign-On). Wenn Sie die manuelle Bereitstellung von Benutzern auf "Aus" gesetzt haben, können Sie sie nur über SCIM oder SSO hinzufügen und nicht manuell wie oben beschrieben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Artikel zur Bereitstellung.


Wenn jemand, den Sie zu Ihrer Organisation hinzufügen möchten, bereits ein Zenkit-Konto hat, müssen Sie den Benutzer übertragenen, anstatt ihn auf diese Weise hinzuzufügen. Wenn Sie versuchen, sie manuell oder über SSO oder die Bereitstellung hinzuzufügen, erhalten Sie eine Fehlermeldung.


Verwalten Sie Benutzerinformationen und organisationsweite Rollen

Um weitere Informationen zu einem Benutzer anzuzeigen, klicken Sie auf den Namen des Benutzers. Sie können ihren Namen, Benutzernamen und Initialen verwalten sowie anzeigen, mit welcher E-Mail-Adresse sie hinzugefügt wurden.



Um dem Benutzer eine Rolle zuzuweisen, klicken Sie unter "Persönliche Rolle" auf "Standard". Die Rollen sind wie folgt definiert:


  • Standard: Die Rolle, die von der Gruppe definiert wird, zu der sie gehören.
  • Organisationsadministrator: Der Benutzer verfügt über Administratorrechte in der Organisation (z. B. die Möglichkeit, Workspaces zu erstellen und andere Mitglieder und Gruppen zu verwalten).
  • Organisationsmitglied: Der Benutzer verfügt über Grundrechte und kann Workpspaces erstellen. Sie können andere Benutzer nicht verwalten.
  • Organisationseditor: Der Benutzer hat eingeschränkte Rechte in der Organisation und kann keine Workspaces erstellen oder andere Benutzer verwalten.

Es wird allgemein empfohlen, die Benutzer auf "Standard" zu setzen, um die Gruppenrollen besser verwalten zu können.

Benutzer zu einer Gruppe hinzufügen

Um einen Benutzer zu einer Gruppe in Ihrer Organisation hinzuzufügen, müssen Sie zuerst eine Gruppe oder Untergruppe erstellen. Wenn Sie einige Gruppen eingerichtet haben, klicken Sie unten im Popup auf "+ Benutzer zur Gruppe hinzufügen" und wählen Sie dann die Gruppe oder Untergruppe aus, zu der Sie den Benutzer hinzufügen möchten. Sie können einen Benutzer auch über die Gruppeneinstellungen zu einer Gruppe hinzufügen.



Die Liste der Gruppen, zu denen der Benutzer gehört, finden Sie im Abschnitt "Gruppen" der Benutzereigenschaften.


Benutzerstatus

Abhängig vom Status eines Benutzers werden sie möglicherweise in Ihren Workspaces und Collections angezeigt und in Rechnung gestellt oder nicht.



*****


Aktiviert: Ein aktivierter Benutzer hat auf den Link in der Einladungs-E-Mail geklickt, die er erhalten hat, sich bei Zenkit angemeldet und ist erfolgreich in der Zenkit-Datenbank registriert. Aktivierte Benutzer werden nur für Apps in Rechnung gestellt, die sie installiert haben und Zugriff auf mindestens eine Ressource der Organisation haben.


Bereitgestellt: Ein bereitgestellter Benutzer wurde über SCIM hinzugefügt, das mit Ihrem Identitätsanbieter (IdP, z.B. Azure AD) eingerichtet wurde. Bereitgestellte Benutzer müssen ihre Konten noch aktivieren, indem sie sich mindestens einmal anmelden.



Benutzer entfernen

Um einen Benutzer zu entfernen, klicken Sie auf, um seine Benutzereigenschaften zu öffnen, und klicken Sie dann unten im Popup auf "Benutzer löschen". Wenn der Benutzer über die Bereitstellung hinzugefügt wurde, werden sie aus Ihrer Organisation entfernt. Wenn Sie jedoch die Bereitstellung über Ihren IdP erneut synchronisieren, wird der Benutzer möglicherweise erneut als neuer Benutzer hinzugefügt und hat keinen Zugriff auf einen Workspace oder Collection, es sei denn, eine Gruppe, mit der sie synchronisiert sind, hat Zugriff auf einen Workspace oder eine Collection.


 

Wenn Sie die Bereitstellung über SCIM eingerichtet haben, können Sie einen Benutzer auch entfernen, indem Sie ihn aus der Liste in Ihrem IdP entfernen. Dadurch wird der Benutzer aus Ihrer Organisation und der Zenkit-Datenbank gelöscht.