Zenkit verfügt über mehrere Feldtypen, sodass Sie alle benötigten Informationen verfolgen und Ihre Aufgaben mit relevanten, praktikablen Dateien anreichern können. Es gibt Felder für Zeiteinschätzungen, Fälligkeitsdaten oder ein Beschreibungs-Feld, um Ihre Aufgaben zu kategorisieren und vieles mehr 


Felder werden je nach Ansicht unterschiedlich dargestellt. In der Tabellen-Ansicht stellt jede Spalte ein Feld dar. In der Kanban-, Listen- und Kalender-Ansicht werden Felder auf der Aufgabe selbt angezeigt und können in der Detailansicht bearbeitet werden. 


Schließlich sind alle Felder vollständig anpassbar und Sie können jedem eine Beschreibung hinzufügen, sodass jedes Mitglied Ihres Teams weiß, wie man sie verwendet. Hier ist eine kurze Übersicht über die verschiedenen Feldtypen, was Sie tun können und wie Sie sie anpassen können:


Datum

Das Datums-Feld fügt einer Aufgabe ein Datum hinzu und zeigt sie im Kalender am gewählten Datum an. Sie können wählen, ob Sie eine Uhrzeit, ein Enddatum oder eine Dauer oder auch eine Erinnerung hinzufügen möchten.



Um ein Datum zu planen, klicken Sie in der Detailansicht auf das Datums-Feld. Wenn der Kalender angezeigt wird, klicken Sie auf ein Datum, um es zur Aufgabe hinzuzufügen. Scrollen Sie nach unten, um Zeiten oder Erinnerungen hinzuzufügen.



Das aktuelle Datum wird hellblau angezeigt und das von Ihnen gewählte Datum ist dunkelblau. Um das Datum einer Aufgabe zu entfernen, klicken Sie auf das zugewiesenen Datum, scrollen Sie zum unteren Rand des Menüs und klicken Sie auf "Datum löschen".


Sie können einer Aufgabe auch eine Uhrzeit hinzufügen. Wenn Sie den Schalten für "Zeit berücksichtigen" aktivieren können Sie eine Zeit in der Angabe auswählen. Klicken Sie auf die Uhrzeit um mit Pfeilen zwischen den Stunden und Minuten wechseln zu können. Mit einem Weiteren Klick auf das die Stunde oder Minute, können Sie aus Zahlen auswählen.



Dateien

Mit dem Dateifeld können Sie mehrere Bilder, Zeichnungen, Dokumente oder Videos an eine Aufgabe anhängen. Sie können sogar ein Bild zu einer geöffneten Aufgabe hinzufügen, indem Sie die Tastenkombination Strg+V verwenden! Klicken sie auf "Datei hinzufügen..." unter dem Namen des Dateifelds und fügen Sie eine Datei in das Menü ein.



Mit dem Uploader können Sie Dateien von Ihrem Computer oder von anderen Anwendungen wie Google Drive, Dropbox und Box auswählen. Sie können eine Datei auch direkt von einer URL hochladen.


Angehängte Dateien können auf verschiedenen Weise angezeigt werden. Klicken Sie auf das Ansichts-Menü oben rechts und anschließend auf "Bearbeiten" neben dem Namen Ihrer Ansicht, um die Ansichtsoptionen zu öffnen. Klicken Sie auf "Bildposition" und wählen Sie dann, wie die Vorschau in der aktuellen Ansicht angezeigt werden soll.



Wenn Sie mehrere Anhänge haben, ist das zuletzt angehängte Bild dasjenige, das in der Vorschau angezeigt wird. Sie können die Reihenfolge der angehängten Dateien ändern, indem Sie sie per Drag & Drop aus der erweiterten Aufgaben-Ansicht ziehen.


Um eine Datei herunterzuladen, klicken sie auf den kleinen Pfeil nach unten der über der Vorschau der Datei erscheint. Um eine Datei zu löschen, klicken Sie auf das "X".



Sie können eine angehängte Datei auch herunterladen, erweitern, verlinken oder löschen, indem Sie auf die Vorschau klicken, um sie zu öffnen.



Um die Reihenfolge der Dateien zu ändern, ordnen Sie sie einfach per Drag & Drop um! Die zuletzt angehängte Datei wird als Vorschau des Bildes bei der Aufgabe verwendet. Dateien können Sie umbenennen, indem Sie auf den Dateinamen klicken und den gewünschten Namen eingeben.


Labels

Das Label-Feld ist eines der nützlichsten und flexibelsten Felder in Zenkit. Wenn Sie ein neues Label-Feld erstellen, können Sie neue Labels hinzufügen und jedem Label eine Farbe zuweisen.


Sie können wählen, ob Benutzer mehrere Labels auswählen können oder nicht und auch, ob sie die Möglichkeit haben, neue Labels spontan zu erstellen. Sie können auch ein Label auswählen, das standardmäßig verwendet werden soll, wenn eine neue Aufgabe erstellt wird, sowie auswählen, welche Farbe jedes Label im Feld haben soll. Label-Felder werden als Listen-Überschriften in der Kanban-Ansicht verwendet.



Beispielsweise verfügen Sie in einem Projekt über Label-Felder zur Verfolgung von Fortschritt und Priorität, Bei denen jeweils nur ein Label ausgewählt werden kann. und es Benutzern nicht erlaubt ist, neue Labels zu erstellen. Jeder neuen Aufgabe wird standardmäßig das Label "To Do" im Fortschritts-Feld zugewiesen. Die Priorität vergeben Sie manuell.


Text

Textfelder können beliebigen Text, Zahlen oder Links enthalten und können als einfacher Text angezeigt oder mit HTML oder Markdown formatiert werden. Um zwischen diesen Formatierungsoptionen zu wählen, klicken Sie auf das expandierte Pfeil-Symbol in der oberen rechten Ecke eines aktiven Textfeldes. In der oberen rechten Ecke sehen Sie "Reiner Text". Klicken Sie hier um den Typ des Texteditors zu wählen.



Sie können die Standard-Textart auch beim Anlegen oder Bearbeiten der Feld-Eigenschaften eingeben. Um die Feld-Eigenschaften zu öffnen, klicken Sie innerhalb Ihrer Projekteinstellungen im Abschnitt "Felder" auf den Namen Ihres Textfeldes, scrollen Sie dann nach unten, um auf "Editor-Typ" zu klicken und wählen Sie Ihren Texttyp.



Das Eingeben von Daten in ein Textfeld ist so einfach, wie die Eingabe - mit der Enter- oder Return-Taste wird eine neue Zeile erstellt. Wenn Sie fertig sind, verwenden Sie die Strg+Eingabe, um das Textfeld zu speichern und zu schließen. 


Benutzerdefinierte Felder

Mit einem Business-Plan können Sie Ihren Projekten benutzerdefinierte Felder hinzufügen. Öffnen Sie hierfür die Projekteinstellungen und klicken Sie auf "Felder". Um ein benutzerdefiniertes Feld zu Ihrem Projekt hinzuzufügen, wählen Sie "Benutzerdefiniertes Feld hinzufügen".



Nachdem Sie ausgewählt haben, welche Art von Feld Sie hinzufügen möchten, geben Sie den Feldnamen ein und fügen Sie weitere Informationen wie Feldbeschreibung, Beschriftung oder Standardwerte hinzu. Klicken Sie anschließend oben rechts auf "Erstellen".



Checkboxen

Checkboxen können Sie ähnlich, wie Labels für Ihre Aufgaben innerhalb Ihrer Projekte verwenden. Möchten Sie zum Beispiel angeben, ob Bestandteile Ihres Projektes bereits freigegeben werden können, nennen Sie das Checkbox-Feld 'Freigeben' und haken Sie es ab, sobald die Aufgabe den Status erreicht hat.



Entscheiden Sie, ob Sie die Checkbox standardmäßig abhaken wollen oder ob Sie sie händisch abhaken. Dies können Sie in den Feld-Eigenschaften immer wieder an Ihren Workflow anpassen.



Formeln

Formeln sind eine leistungsstarke Möglichkeit, mit Ihren Daten zu arbeiten und neue Informationen über sie zu entdecken. Im Moment können Sie innerhalb der Formeln mit Funktionen und normalen numerischen Operatoren arbeiten.


Numerische Operatoren

Numerische Funktionen können Zahlen aus Zahlenfeldern oder Referenzen verwenden.


OperatorBeschreibungBeispiel
+Fügen Sie zwei Zahlen zusammen.
Verwendet Zahlen- und Referenzfelder.
{Materialkosten} + {Werkzeugkosten}
-Ziehen Sie Werte voneinander ab.Preis - 5,50
*Multiplizieren Sie zwei Werte miteinander.Zeit * {Kosten pro Stunde}
/Dividieren Sie zwei Werte miteindander.{Lebensdauerwert} / {Anzahl der Rechnungen}


Numerische Funktionen

Numerische Funktionen können Zahlen, Zahlenfeler und in einigen Fällen Referenzen in der Formel verwenden.


FunktionBeschreibungBeispiel
sqrt(number)Quadratwurzel.
Akzeptiert einen Wert als Parameter und gibt seine Quadratwurzel an.
sqrt(4)
abs(number)Absolut.
Akzeptiert einen Wert und gibt seinen absoluten Wert zurück.
abs(-4) = 4
min(number,number2)Minimum.
Akzeptiert einen oder mehrere Parameter oder eine Referenz und gibt das Minimum der angegebenen Were zurück.
min(3,1) = 1
max(number,number2)Maximum.
Akzeptiert einen oder mehrere Parameter oder eine Referenz und gibt das Maximum der angegebenen Werte zurück.
max(3,1) = 3
exp oder E(power)Exponent.
Berechnet die eulersche Funktion mit der angegebenen Hochzahl.
E(1) = 2,72
powPotenzieren.
Nimmt als ersten Parameter die Basis, dann den Exponenten.
pow(2,3) = 8
avg({referenziertes Projekt: Zahlenfeld})Durchschnitt.
Akzeptiert eine Referenz als Parameter und gibt den Mittelwert aller Werte zurück.
avg({Mitarbeiter:Lohn})


Abhängigkeiten

Dieses Feld zeigt den Vorgänger oder Nachfolger einer Aufgabe und ermöglicht somit die optimale Planung und Koordinierung der Aufgaben Ihres Projektes.



Meilensteine werden verwendet werden, um wichtige Punkte in einem Projekt zu kennzeichnen. Sie haben keinen Einfluss auf die Projektdauer und werden beim Vorwärts- oder Rückwärtsschieben von Terminen nicht verschoben. Um einen Meilenstein hinzuzufügen öffnen Sie Ihre Aufgaben und aktivieren Sie den Schalter neben "Meilenstein".

Abhängigkeiten spielen eine große Rolle in der Gantt-Ansicht.


Ein Link-Feld enthält einen einzelnen Link. Links werden in einer neuen Registerkarte geöffnet, wenn Sie von überall in Zenkit angeklickt werden (in jeder Ansicht oder im Detailbereich).



Bitte achten Sie darauf, den Abschnitt "Default Link" leer zu lassen, wenn Sie nicht zu jeder neuen Aufgabe den gleichen Link hinzufügen möchten. Klicken Sie auf den Stift, um den Link zu bearbeiten.